DMS-Auswahl und DMS-Einführung

Kontakt

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH

Mendelejewstr. 1
09117 Chemnitz
E-Mail: info@ipml.de
www: www.ipml.de
Tel.: +49 (0) 371 / 83 44 29 60
Fax.: +49 (0) 371 / 83 44 29 88
Auf Google Maps anzeigen

Ansprechpartner

Doris Seidel
Tel. 0371 / 83 44 29 60
Fax 0371 / 83 44 29 88
E-Mail doris.seidel@ipml.de
  XING Profil - Doris Seidel
Events finden

Suchen Sie nach Events / Fachveranstaltungen?

Zur Eventsuche
Diese Leistung wird angeboten von: IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH Logo - largeLogo_einzeln.png
Zum Unternehmensprofil

Der Informationsfluss im Unternehmen zwischen Kunden und Lieferanten wird zu einem wesentlichen Teil über Dokumente realisiert. Neben dem klassischen Brief zählen dazu auch Fax und E-Mail. Ziel eines Dokumentenmanagementsystems (DMS-Systems) ist es, Dokumente zentral abzulegen, zu klassifizieren und Recherchemöglichkeiten zu bieten. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der revisionssicheren Archivierung zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen. Zudem ist es eine Aufgabe von Dokumentenmanagementsystemen, eine Steuerung des Informationsflusses vorzunehmen, wozu Workflowfunktionen angeboten werden.

Bei der Auswahl und Einführung einer DMS-Lösung kommt es zunächst darauf an, die konkreten Anforderungen an die DMS-Lösung zu definieren. Dabei stehen weniger funktionale Aspekte im Vordergrund, vielmehr muss untersucht werden, wie der Informationsfluss im Unternehmen gestaltet sein soll, welche Anforderungen an die Informationsablage bestehen und welche gesetzlichen Anforderungen durch die Lösung erfüllt werden sollen.

Im Zuge der Prozessgestaltung wird definiert, wie Informationsprozesse zukünftig organisiert sein sollen und welche Aufgaben dabei durch ein DMS-System realisiert werden sollen. Auf Basis dieser Informationen erfolgen die Anbieterauswahl sowie die Einführung eines DMS-Systems.

Das IPML bietet hochgradige DMS-Expertise. Als anbieter- und systemneutrales Beratungsunternehmen sind wir im ERP-, CRM-, DMS- und PLM-Umfeld (Auswahl, Einführung, Geschäftsprozessoptimierung) tätig. Wir bieten hohes Spezialwissen in einem sehr komplexen Marktsegment sowie ein praxiserprobtes, zielführendes, lösungsorientiertes Vorgehen.

Einzigartig ist die Nutzung unseres integrierten Spezialwerkzeuges Solages® und der damit verbundenen Solages®-Technologie. Durch diesen Einsatz können wir Beratungsprojekte sehr effizient und damit kostengünstig gestalten, unsere Berater können sich auf eine Aufgabe konzentrieren: Die qualifizierte Beratung.

Das IPML ist fokussiert auf mittelständige Handels- und Fertigungsunternehmen. Wir können auf umfassende Erfahrungen bei der Realisierung von Projekten zwischen 10 und 250 Usern sowie in verschiedenen Branchen zurück greifen. Eine Referenzliste stellen wir gern zur Verfügung.

Ihr Nutzen im Überblick:

  • Prozessorientierte DMS-Auswahl und -Einführung.
  • Ganzheitliche Unterstützung von der Phase der Prozessgestaltung über die Anbieterauswahl bis zur Einführung des DMS-Systems.
  • Vollkommen herstellerunabhängige Beratung, keine Teilnahme- oder Vermittlungsprovisionen für DMS-Anbieter in Auswahlprojekten.
  • Spezialisierung: Unser Fokus liegt auf den Besonderheiten von mittelständigen Handels- und Fertigungsunternehmen.