Autor

PSI Automotive & Industry GmbH

Dircksenstraße 42 - 44
10178 Berlin
E-Mail: vertrieb@psi-automotive-industry.de
www: www.psi-automotive-industry.de
Tel.: +49 (0) 800 377 4968
Fax.: +49 (0) 30 2801 1042
Auf Google Maps anzeigen Vollständiges Impressum ansehen

Ansprechpartner Ausklappen

Gabriele Kamphoff
Tel. +49 (0)800 377 4968
E-Mail vertrieb@psi-automotive-industry.de
ERP-Budget berechnen

Benötigen Sie eine Schätzung, wie hoch die Kosten für ein ERP-Projekt sind?

Zum Online-Kalkulator
Lokale IT-Anbieter finden

Ist Ihnen ein regionaler Partner wichtig?

Zur Umkreissuche

PSI liefert ERP-Upgrade und neues MES an Hobby-Wohnwagenwerk

 

Wohnwagenhersteller erhält Produktionssoftware aus einer Hand

Berlin, 9. Juli 2020 – Die Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH hat die PSI Automotive & Industry GmbH mit der Migration des bestehenden ERP-Systems PSIpenta auf die aktuelle Version 9.3 beauftragt. Zusätzlich liefert PSI ein neues Manufacturing Execution System (MES) einschließlich Leitstand. Damit erhält Hobby die, auf der modernen PSI-Plattform basierenden, ERP- und MES-Lösungen aus einer Hand.

Der langjährige PSI-Kunde Hobby-Wohnwagenwerk setzt für seine Produktionssteuerung bereits seit 2001 erfolgreich auf den ERP-Standard PSIpenta. Die Migration auf die aktuelle Version 9.3 umfasst neben zusätzlichen Modulen auch umfangreiche Projekt- und Beraterleistungen. Darüber hinaus wird ein neues MES inklusive Leitstand, SCADA und BDE-Stationen in der Fertigung installiert und implementiert.

Produktionshalle im Fockbeker Wohnwagenwerk

Produktionshalle im Fockbeker Wohnwagenwerk. Quelle: Hobby-Wohnwagenwerk, Ing. Harald Striewski GmbH

Das neue MES wird zukünftig die Planung und die Transparenz in der Produktion sowie den produktionsnahen Bereichen optimieren. Mit der neuen Version kann Hobby verstärkt die Standardfunktionalitäten und Prozesse im System nutzen und zudem die bisherigen Anpassungen ablösen.

„Mit der Implementierung der ERP- und MES-Lösungen aus einer Hand, können wir unser Potenzial in der Produktion maximal entfalten“, fasst Stefan Schulz, Leiter IT bei Hobby-Wohnwagenwerk, zusammen.

Hobby beschäftigt in seinem Fockbeker Wohnwagenwerk bei Rendsburg in Schleswig-Holstein über 1.200 Mitarbeiter. In einer der größten Produktionsstätten im Caravan- und Reisemobilbau in Europa entstehen hier an modernsten Anlagen Fahrzeuge in höchster Qualität.

Der PSI-Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern (Energienetze, Energiehandel, Öffentlicher Personenverkehr) und Industrie (Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik). PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt  weltweit 2.000 Mitarbeiter.


Pressekontakt:

Dolores Schmidt
Leiterin Marketing

Telefon: +49 30 2801-2105
dolores.schmidt@psi.de

Veröffentlicht: 09.07.2020

Veröffentlicht durch


PSI Automotive & Industry GmbH
ERP + MES vom Fertigungsspezialisten

Relevante Systeme


PSIpenta/ERP
Das PSI­pen­ta Leis­tungs­an­ge­bot um­fasst ei­ne funk­tio­nal aus­ge­reif­te und tech­no­lo­gisch mo­der­ne Soft­wa­re so­wie ein um­fang­rei­ches Ser­vice-Pa­ket, be­ste­hend aus Ein­führungs-, Or­ga­ni­sa­ti­ons- und Fach­be­ra­tung, Trai­nings, Soft­wa­repflege