FIS/edc

Hersteller und Realisierungspartner: FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
DMS OnPremises Fertigung auftragsbezogene Fertigung Maschinenbau Anlagenbau Werkzeugbau Stahlbau Formenbau Holzbau Kleinserienfertigung Komponentenfertigung Blechbearbeitung Oberflächenbeschichtung Metallbearbeitung Holzbearbeitung Serienfertigung Möbel Textil Kunststoff Chemie Lebensmittel Konsumgüter Automobilzulieferer Automobilherstellung Druck- und Papiertechnik Elektronik Gerätebau Glas Medizintechnik Werkzeuge Bau Handel Großhandel Elektro Baustoffe Fahrzeugteile Pharma Industriebedarf Lebensmittel 2 Einzelhandel Spezialhandel Textil Spezialhandel Verlag Dienstleistung Medizin Werbung Vermietung Leasing Guss Sportartikelhandel Online-Handel Personaldienstleistungen Papier Verpackung Sondermaschinenbau
largeFIS_Logo.png

Mit FIS/edc können Unternehmen alle Prozesse im Zusammenhang mit kreditorischen und debitorischen Dokumenten automatisieren und damit deutlich vereinfachen und beschleunigen. Das Resultat ist eine verbesserte Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden.

Die FIS/edc Dokumentenerkennung bietet sehr hohe Erkennungsraten und verarbeitet alle beliebigen Eingangsmedien (z. B. Fax, E-Mail, PDF, etc.) Im nächsten Schritt vereinfacht die Lösung die Belegverarbeitung im SAP System mit Hilfe von belegspezifischen Cockpits. Mit diesen lassen sich alle Arbeitsschritte im Umgang mit kreditorischen und debitorischen Dokumenten einfach und komfortabel im SAP-System abbilden.

So erzielen Unternehmen mit FIS/edc einen deutlichen quantitativen und qualitativen Mehrwert, der sich in höherer Effizienz und gesteigerter Produktivität darstellt.

> Mehr erfahren

Die Inhalte auf dieser Seite werden durch FIS Informationssysteme und Consulting GmbH verwaltet.  Rechtliche Angaben und das vollständige Impressum zum Unternehmen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren: