IFCC.DataOptimizer

Hersteller und Realisierungspartner: IFCC GmbH
ERP ERP-Add-On / Modul OnPremises Für Konzerne Maschinenbau Anlagenbau Werkzeugbau Stahlbau Formenbau Holzbau Serienfertigung Möbel Textil Kunststoff Chemie Lebensmittel Konsumgüter Automobilzulieferer Automobilherstellung Druck- und Papiertechnik Elektronik Gerätebau Glas Medizintechnik Werkzeuge Handel Dienstleistung Beratung EDV Papier Verpackung
largeLogo_gross3.jpg

Datenaufbereitung und und Generierung von Texten

Schnelligkeit, Präzision sind und waren Treiber für die Entwicklung des IFCC.DataOptimizers. Mit dem breiten Funktionsspektrum lassen sich die verschiedensten Kundenanforderungen realisieren. Die Verknüpfung von Software mit Content ist unser Alleinstellungsmerkmal. So wird die Softwareanwendung ständig erweitert, allerdings in enger Abstimmung mit den Fachleuten die den Content aufbauen und pflegen. Unser Content besteht aus einem informationellen Wissensnetz, das eine sehr schnelle Zuordnung von Teileinformationen zu einem Klassifikationscode (z.B. eCl@ss) ermöglicht. In diesem Content gibt es auch Raum für unternehmensspezifische Belange, wie Abkürzungen oder Schlagwörter um nach eigenen Begriffen suchen zu können.

Mit dem IFCC.DataOptimizerlassen sich Teilstammsätze bearbeiten. Über 40 % aller Bestellungen werden auf Basis von Freitextbestellungen durchgeführt. Diese Bestellungen verursachen oftmals hohe Prozesskosten und können nicht analytisch betrachtet werden. Damit sind sie bei jeder betriebswirtschaftlichen Betrachtung außen vor. Der IFCC.DataOptimizer transferiert Freitextbestellungen in auswertbare Informationen. Somit wird eine Entscheidungsbasis vollständig.

Grundlage des IFCC.DataOptimizers ist ein durchdachtes theoretisches Modell. "Kosteneffizienz" und "Zielorientierung" gilt auch den IFCC.DataOptimizer.

Funktion

  • Mehrsprachiger Content und Regelwerke
  • Mapping zwischen Klassifizierungssystemen
  • Semiautomatische Klassifizierung von Produkten / Artikel / Materialien
  • Klassenmanager zur Optimierung der Klassifizierung
  • Semiautomatische Extraktion von Merkmalen aus Fließtexten
  • Automatische Regelgenerierung
  • Automatischen Erstellung von Kurz-, Lang- und Materialtexten
  • Klassifikationsverwaltung
  • Artikelgruppen-Manager zum Aufbau von Gruppierungssystemen
  • Warehouse Capture zur Erfassung von Teilelägern
  • BarcodePrinter zur Erstellung von Barcodelabels

Technische Besonderheit

  • Mehrplatz-Anwendung aufgrund von Server-Client-Technologie
  • Programmierung auf C# (C Sharp)
  • Leistungsfähige Microsoft SQL Server 2008 R2 Datenbank

Import/Export

  • XLS, TXT, CSV, XML, OLEDB, BMEcat, etc.

Aktuelle Entwicklung

  • Scanntool zur Erfassung von Produktdatenblätter und automatischen Bearbeitung im DataOptimizer
  • Erstellung von konfigurierbaren Katalogen
Die Inhalte auf dieser Seite werden durch IFCC GmbH verwaltet.  Rechtliche Angaben und das vollständige Impressum zum Unternehmen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

IFCC.DataManager

Logo - IFCC.DataManager

IFCC.DataManager

"Stammdaten" Die Grundlage für effiziente Geschäfstprozesse
Mit wenigen Klicks in wenigen Schritten erhalten Sie eCl@ssifizierte Material-,
Artikelstammdaten. Einen Überblick über den Ablauf einer Produktklassifizierung mithilfe
des IFCC.DataManagers erhalten Sie im Schaubild links.


ACD Elektronik GmbH

Logo - ACD Elektronik GmbH

ACD Elektronik GmbH

ACD ist eine inhabergeführte Unternehmensgruppe, die zu den technologisch führenden High-Tech Anbietern im Elektronikbereich gehört.

IFCC.DataCapture

Logo - IFCC.DataCapture

IFCC.DataCapture

Der IFCC.DataCapture ermöglicht eine schnelle und einheitliche Erfassung von Teilen. Sie wird vorzugsweise bei der Inventarisierung von Ersatzteillägern eingesetzt.