DiGDM Gate- and Loading Dock Management

Hersteller und Realisierungspartner: Dresden Informatik GmbH
ERP ERP Branchenlösung OnPremises Fertigung Handel Dienstleistung
Logo_DIG_rgb_2.jpg

1. Termingerechte Bereitstellung der Waren
2. Minimierung von Wartezeiten
3. Optimale Auslastung der Kapazitäten im Wareneingang und Versand
4. Reibungslose und steuerbare Koordination der Transportfahrzeuge in der ´Warteschleife´ sowie an den Laderampen
5. Informationsaustausch zwischen Werkschutz/Pförtner, Wareneingang und Versand
6. Einfache Bedienbarkeit
7. Einsatz sowohl stand alone als auch bei Einbindung in Hostsystem
8. Geringe Betriebskosten des Pagersystems

Prinzip

  • Spedition, KFZ-Kennzeichen und Anzahl der zu bringenden und/oder zu holenden Ladungsträger werden durch den Werkschutz am Werktor erfasst.
  • Die Fahrzeuge, die zunächst außerhalb des Werksgeländes warten müssen, erhalten einen Pager.
  • Alle Fahrzeuge werden den Disponenten im Wareneingang und Versand gemeldet. Sie entscheiden über die Priorität und legen die Rampe fest.
  • Mit den Pager werden die Fahrzeuge an die jeweilige Rampe gerufen.
  • Ein- und Ausfahrten werden durch den Werkschutz registriert (optional automatisch mit RFID).
  • Durch Zeitfenster können täglich wiederkehrende Vorgänge in Bezug auf Uhrzeit und Rampe definiert bzw. reserviert werden.


Optimierung durch Transparenz

  • Anzeige aller anliefernden oder abholenden Fahrzeuge auf Anzeigetafeln im Wareneingang, Versand und beim Werkschutz
  • Automatische Visualisierung des Status einer Verladung durch unterschiedliche Farben


Statistiken

  • Warte- und Ladezeiten der Fahrzeuge
  • Einhaltung der Zeitfenster
  • Pagernachrichten


Einbindung in Software zur Versandkontrolle oder Rampenmanagement:

  • Grafische Planungstafel zur Verteilung der Kapazitäten von Be- und Entladestationen in Abhängigkeit der Liefermenge über einen frei definierbaren Planungszeitraum
  • Zuordnung der Aufträge einschließlich der Ladungsträger zu den jeweiligen Fahrzeugen
  • Kontrolle der Lieferaufträge im Warenein- und Warenausgang
  • Quittierung beim Ende der Beladung
Die Inhalte auf dieser Seite werden durch Dresden Informatik GmbH verwaltet.  Rechtliche Angaben und das vollständige Impressum zum Unternehmen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

ZEPHIR Avenue

Logo - ZEPHIR Avenue

ZEPHIR Avenue

Betriebswirtschaftliche Unternehmenssoftware mit Warenwirtschaft, Produktionsplanung/-steuerung (PPS) und Rechnungswesen.
Branchen: Maschinenbau, Elektronikindustrie, Montagebetriebe, Kunststoffindustrie, Metallverarbeitung, Lohnfertiger, Großhandel

DiPPS ERP-Lösung

DiPPS ERP-Lösung

Innovatives Komplettsystem für Materialwirtschaft und Fertigung, das besonders für Klein- und mittelständische Unternehmen aus Handel und Industrie geeignet ist. Erhältlich in drei Ausbaustufen.

DiLVS Lagerverwaltungssystem

Logo - DiLVS  Lagerverwaltungssystem

DiLVS Lagerverwaltungssystem

DiLVS ralisiert Lagerverwaltungssysteme für die unterschiedlichsten Kundenanforderungen. DiLVS ist modular aufgebaut und unterstützt alle erforderlichen Funktionen und Abläufe der Lager- und Versandlogistik.