SAP ME

Hersteller und Realisierungspartner: SAP Deutschland AG & Co. KG
MES MES / Leitstand OnPremises auftragsbezogene Fertigung Maschinenbau Anlagenbau Werkzeugbau Stahlbau Formenbau Kleinserienfertigung Komponentenfertigung Blechbearbeitung Oberflächenbeschichtung Metallbearbeitung Serienfertigung Möbel Textil Kunststoff Chemie Lebensmittel Konsumgüter Automobilzulieferer Automobilherstellung Druck- und Papiertechnik Elektronik Gerätebau Glas Medizintechnik Werkzeuge Guss Papier Verpackung

SAP Manufacturing Execution (SAP ME) ist eine leistungsstarke, skalierbare Fertigungslösung auf Unternehmensebene, mit deren Hilfe globale Hersteller Fertigungs- und Produktionsvorgänge verwalten und steuern können. Die Lösung bietet vielfältige und umfangreiche Funktionen, die Unternehmenssysteme in den Produktionsbereich integrieren und somit für einzelne als auch globale Installationen eine umfassende Transparenz auf Komponenten- und Materialebene ermöglichen.

SAP ME stellt die fehlerfreie Entwicklung und Fertigung der Produkte von Anfang an sicher. Hierzu werden Daten aus mehreren Quellen bezogen und Datensysteme in Abläufe des Produktionsbereichs integriert, um einen einzigen, umfangreichen Produktionsdatensatz zu erzeugen.

Das Ergebnis ist ein aggregierter Datensatz der gesamten Produkthistorie, der gespeichert wird und somit für eine effiziente Entscheidungsfindung und für die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen verfügbar ist.

Die Implementierung von SAP ME als Bestandteil der integrierten Fertigung bietet Herstellern folgende Vorteile:

  • Echtzeittransparenz im gesamten Unternehmen

  • schnelle und fundierte Entscheidungen durch Zugriff auf zeitnahe Fertigungsdaten

  • genaues Verfolgen und Überwachen des Arbeitsfortschritts, damit die richtigen Produkte zur richtigen Zeit gefertigt werden

  • optimale Leistung und Wirtschaftlichkeit des Werkes

    ERP Shop Floor Integration (MDE, BDE)

    • Anlagenintegration über OPC, XML, SECS/GEM, WebServices, etc.
    • SAP ERP Integration mit Echtzeitdaten

    Rückverfolgbarkeit

    • Werksübergreifende Vorwärts- und Rückwärts- Tracebility
    • mehrstufige Verbau- und Prozessinformationen komplett dokumentiert

    0-Fehler-Produktion

    • Überwachung und Steuerung der Produktion
    • Werkerterminals mit Nutzerführung

    Visualisierung von Produktionsdaten in Echtzeit

    • Online Trending und Grenzwertüberwachungen
    • Linienüberblick mit Drill Down Funktion

    Lösungsmodellierung und Erweiterbarkeit

    • Konfigurierbarkeit des kompletten Arbeitsplan
    • SAP MII und ME SDK für Release kompatible Erweiterungen

    Performanceindikatoren

    • Berechnung von OEE, FPY, KPI aus Echtzeitdaten
    • Fundierte Reporte zur Entscheidungsfindung
  • höhere Qualität und weniger Abweichungen durch Korrekturmaßnahmen, die die Herstellung fehlerhafter Produkte verhindern

Die Inhalte auf dieser Seite werden durch SAP Deutschland AG & Co. KG verwaltet.  Rechtliche Angaben und das vollständige Impressum zum Unternehmen finden Sie hier.

Realisierungspartner von "SAP ME":

IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH

Logo - IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH

IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH

IGZ, der SAP EWM Generalunternehmer, realisiert manuelle und hoch automatisierte Lösungen mit SAP EWM/MFS, SAP LES/TRM, SAP DMC und SAP TM.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAP ERP 6.0

SAP ERP 6.0

SAP ERP: Die zukunftssichere Basis für Ihre Geschäftsprozesse

ERP + CRM FÜR IT

Logo - ERP + CRM FÜR IT

ERP + CRM FÜR IT

DEIN ERP + CRM FÜR DIE IT BRANCHE

IN:ERP

Logo - IN:ERP

IN:ERP

Informing schafft Entscheidungsfreiheit!